Musketier-Socken

Die Zeit zum Stricken ist momentan irgendwie ein bisschen begrenzt, schliesslich ist Gartenzeit. Trotzdem kann man natürlich schon mal für den Winter vorsorgen. Anstelle der normalen Stinos, die bei mir in der Regel Garter Rib-Muster haben, hatte ich mich mal zur Abwechslung an einem anderen Strukturmuster versucht. Bei Caoua Coffee auf Ravelry gibt es eine Sockelserie mit Musketier-Namen. Mir hat Porthos gut gefallen, ein schlichtes Rippenmuster mit eingestreuten kraus-rechts Streifen. Einfach zu merken, aber nicht total langweilig. Verstrickt habe ich die LanaGrossa Tweed.

20150618_081958

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: